zerstörtes, grob zerstückeltes und beschissenes LebenDu denkst ich kann es nicht sehen, ich haette keine Ahnung... Doch blind bin ich nicht und ich sehe was oder wer du bist.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Spiegelbild
  Gedanken... nie ausgesprochen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    tearsgarden

   
    blutender-engel

    - mehr Freunde


Links
   Black-butterfly
   Rabenflugs Gedanken Blog


Ich bin unsterblich! Ich werde niemals sterben! Wer mich stuerzen will, muss folglich noch unsterblicher sein als ich!

http://myblog.de/xados

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hightec

Ja...  vielleicht mal etwas ungewöhnliches am Rande...

Ich wollte mir ein Programm runterladen um mir ein Paar mp3-songs zu kürzen, bzw. zurecht zu schneiden. Ich habe etwas passendes auf Chip.de gefunden, was wohl meinen Anforderungen gerecht werden könnte. Naja, ich klicke also auf den "Downloadbutton" und warte das es losgeht...  Es dauert....     und dauert...   uuund dauert.....   uuuuuund......  dauert......  AHHH Jetzt!!  

PC : "Ein aktiver Download, Restdauer: unbekannt" 

Ich : "Hör ma, die Datei ist 11mb gross. Wo ist das Problem?" 

Ich versuchte der Sache auf den Grund zu gehen und schaute mal nach, wieviel Platz ich auf Laufwerk C: noch habe. Ein roter Balken liess unter dem Festplattensymbol liess mich schon böses ahnen. Ich öffnete den Downloadordner und stellte fest, daß dieser ja völlig überfüllt war. Was macht man da? Genau, löschen! Okay, ich habe diverse Dateien ausgesucht, die in den Papierkorb können und wollte diese dann auch löschen....  

PC : "Moment mal Junge, so einfach geht das nicht mit mir. Ich muss erstmal gucken, ob die Dateien zum löschen zu gross sind." *ratter ratter*

2min später

PC : "So, pass ma auf. Also die Datei 08154711.dingsbums ist zum löschen zu gross, willst du sie dauerhaft entfernen?"

Ich : "Ja verdammt"

PC : "Oh ich hab hier noch was...  Die Datei schissmichtot.leckmichdoch ist zum löschen zu gross, willst du sie dauerhaft entfernen?"

Ich : "Ja doch, nu mach hinne!" 

PC : "Nee, nee... Nicht so hastig junger Mann. Ich muss erstmal wild an der Festplatte drehen, hab ich gerade mal Lust zu." 

Ich : "Boooaaahhh, willst du mich verarschen?!? Was dauert das denn so lange?!?" 

Ich öffnete den Firefox um den Downloadpfad zu ändern, weil ich befürchtete, daß Laufwerk C: sehr schnell wieder voll werden könnte. Also änderte ich den Pfad auf D: ab, weil hier noch genügen Platz vorhanden ist. 

PC : "Stop ma eben... Nu hör mir ma zu.. Was willst du denn jetzt überhaupt?!? Entweder ich lösch jetzt hier deine Dateien, oder ich ändere den Pfad... Beides mach ich nich gleichzeitig, ätsch! Da du jetzt aber schon "okay" gedrückt hast, werde ich mir mal doppelt so viel Zeit nehmen." *ratter ratter*   "ach hier, haste noch was hübsches zu lesen. Firefox (keine Rückmeldung) Programm schliessen, oder neue Sitzung starten?...  Überleg dir gut was du jetzt machst, mein Freund der Sonne."

Ich : "Programm schliessen du Arsch!" 

PC : "Okay, aber das dauert jetzt noch nen Weilchen und in der Zeit reagiere ich jetzt auf gar nix mehr." 

Nu konnt ich nix mehr anklicken, nichts hat irgendwie Wirkung gezeigt. 

Ich : "So du gammelige Scheisskiste, jetzt reicht es mir!!!" 

*Resetknopp drück* 

Der Rechner fährt wieder hoch, geht ins Windows und es scheint alles normal zu sein. Ich überprüfte Laufwerk C: und stellte fest, daß immernoch so wenig Platz auf der Festplatte ist. Der Downloadordner  wies immernoch die gleichen Dateien auf. Erneut startete ich Firefox...

PC : "Ach, der Herr möchte wieder ins Internet??? Mjoaa okay, aber der Download war noch nicht fertig von eben... Ich starte den mal eben selbständig neu, weil ich ja eine intelligente Maschine bin. Ein Download aktiv, Restdauer: unbekannt." 

Ich : "NEEEEIIIIIN !!! Wer hat dir erlaubt den Download wieder zu starten?!? Jetzt fäng alles wieder von vorne an." -.- 

PC : "Tja, weil ich ja ein pfiffiges Kerlchen bin. Glaub jetzt aber nicht, daß ich den Download in den neuen Pfad abspeicher, den ignorier ich erstmal, obwohl der neue Pfad schon eingegeben ist."

Der neue Pfad war eingestellt, wurde aber nicht genutzt. Der Rechner versuchte immernoch den DL auf C: abzuspeichern. Wieder versuchte ich Dateien zu löschen, was mir nicht gelang.

PC : "Haaaaalloooo ?!? Bist du schwer von Begriff?!?! NICHT zwei Sachen auf einmal, ich bin auch nicht mehr der jüngste...Aber gut, du hast es so gewollt Dann dauert es eben wieder." *ratter ratter* 

Ich : "Himmel !!!!  Du fliegst gleich aus'n Fenster du nichtsnutziges Gerät!!" *aufe tastatur prügel* 

PC : "Jetzt auch noch frech werden, wa??? Da du ja völlig sinnlos irgendwelche Tasten gedrückt hast, werd ich dir ma paar Fenster öffnen, damit du was zu lesen hast... und den Desktop werd ich auch ma kurz verschwinden lassen. höhö" 

Ich schloss die wild aufgegangenen Fester wieder und startete den Rechner neu. Wieder fährt er hoch und tat so als wenn nix gewesen wäre. Ich öffnete wieder den Firefox... 

PC : "So langsam wirds langweilig. Hier, dein Download, hätte ich fast vergessen. Den wolltest du doch unbedingt haben. Warte, ich starte den nochmal eben." 

Ich : " Jaaaa, starte den Download. 11mb sind nicht allzu gross..."

Ich liess ihn machen und wartete geduldig ab. Nach 3min eine Meldung.

PC : "Hey, ich habe dein Programm runtergeladen, nur.... ähhhhm kannst du es nicht benutzen, weil der Pfad geändert wurde und das Programm jetzt Fehlerhaft ist. Du wolltest ja nicht auf mich hören."

Ich : "Blöde Mühle, daß war auch nicht meine Absicht. Wenigstens denkst du jetzt, es wäre vollständig runtergeladen und nervst mich nicht weiter mit dem selbständigen runterladen." *grml*

Wieder versuchte ich den Downloadordner zu leeren, wobei er mir wieder die Nachrichten ausschmiss, daß die Dateien zu gross sind. Ich lass es jetzt erstmal, soll mein Cousin sich mal anschauen...

Ich bin jedenfalls genervt...   -.-

2.10.10 11:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung